Häuser Innsbruck

Farbenfrohe Häuserzeile in Innsbruck. Foto: © James Cridland / flickr.com (cc)

Portrait von Benjamin Jungert

Autor Benjamin Jungert

Für ihn gehören gutes Essen und gutes Leben immer zusammen. Esskultur entsteht genau dann, wenn man diese mit Freunden gemeinsam genießen kann.

Fahrpläne der Foodtrucks aus der Region Innsbruck

Veröffentlicht am 17. November 2016 von Benjamin Jungert

Die Brücke über den Inn verhalf der Stadt zu ihrem Namen. Ob man bald auch Foodtrucks mit Innsbruck verbindet? Hier gibt es alle Infos zum Foodtruck-Spot Innsbruck.

Innsbruck bei Nacht

Innsbruck mit nächtlichem Panorama. Foto: © Alex Holzknecht / flickr.com (cc)

Foodtrucks bringen eure Mittagspause abwechslungsreich durcheinander: Unter dem Motto "Brunch and Lunch" gibt es seit Sommer 2015 auch in Innsbruck einen Bagel-Foodtruck.

"Gönndir" bietet die runde Teigspezialität mit dem charakteristischem Loch in der Mitte in verschiedenen Varianten. Man kann dabei zum Beispiel eine Pulled-Pork- oder Coleslaw-Version des Bagels probieren. Auch an Vegetarier ist gedacht.

Portrait von Benjamin Jungert

Autor Benjamin Jungert

Für ihn gehören gutes Essen und gutes Leben immer zusammen. Esskultur entsteht genau dann, wenn man diese mit Freunden gemeinsam genießen kann.

Tourdaten der Innsbrucker Trucks

Mittags fahren zahlreiche Foodtrucks durch Innsbruck. Nutzt die Chancen und probiert.

Dieser Foodtruck ist nur ein Beispiel für die vielfältige Foodtruck- und Streetfood-Szene in Innsbruck. Die Stadt am Inn fährt auch der Foodtruck "Teddy's" an. Dieser bietet den Klassiker Burger in leckeren Varianten an. Auf dem Street Food Market, der langsam aber sicher auch Tirol erobert, kann man sich vom hochqualitativen Essen auf die Hand begeistern lassen. Innsbruck und die Umgebung wie Hall in Tirol oder Ampass freuen sich auf weitere Foodtrucks.

Ihr findet alle Innsbrucker Foodtrucks aus der Liste auch in der Foodtrucks-App für Android und iPhone.

Alle Foodtrucks, die kleiner dargestellt werden, sind entweder wenig aktiv oder pflegen ihre Tourdaten noch nicht über SUCCESS von Foodtrucks Österreich. Alle Foodtrucks, die ihre Daten pflegen, erhalten neben der Listung in der Foodtrucks-App auch eine eigene Facebook-App kostenlos.

Das Wichtigste bleiben die Gerichte

Das Wichtigste bei Foodtrucks ist und bleibt das angebotene Essen. In unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtig, dass wir trotz der vielen Aktivitäten weiterhin gutes Essen bekommen. Foodtrucks können da eine Lösung sein. Kein Wunder, dass diese fahrenden Küchen auch „Slow food on fast wheels“ genannt werden. Zum Schluss noch ein gut gemeinter Rat an alle Foodtruck-Neulinge: Nenne niemals einen Foodtruck Imbisswagen.